Überspringen zu Hauptinhalt
info| +33 4 37 85 80 00|
Laser-Schneide-Maschine

Faltenbälge für Laserschneidmaschinen: FR oder Flammfest?

Mit der Entwicklung von Laserfasern und der Erhöhung des allgemeinen Leistungsniveaus bei Laserschneidtechnologien ist die Laserschneidverarbeitung in der Fertigungsindustrie weit verbreitet. Der Schutzbalg wird oft übersehen, spielt aber eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Maschine.

Wozu dienen die Faltenbälge?

Faltenbälge an Werkzeugmaschinen sind auf Linearführungen (LM) aufgebaut:

 

  • Zur Vermeidung von Unfällen mit Beteiligung des Bedieners
  • Zum Schutz der Linearführungen vor Staub, Partikeln und Flüssigkeiten.

 

Staub und Partikel beeinträchtigen auf Dauer die Präzision und Lebensdauer der Maschine. Daher ist es wichtig, diese Teile mit einer Schutzhülle sauber zu halten.

 

FR oder druckfest ?

Aufgrund der Art des Prozesses sind Laserschneidmaschinen anfällig für Brandgefahren. Der Laserstrahl (von 2 bis 10 kW) erzeugt genügend Wärme, um Materie zu schmelzen oder zu verdampfen, wodurch verschiedene Arten von Materialien (wie Holz, Papier, Stoff, Glas, Aluminium, Stahl usw.) geschnitten, durchbohrt oder graviert werden können. Es können jedoch nicht alle Materialien sicher verarbeitet werden, und es muss besonders darauf geachtet werden, die folgenden Gefahren zu vermeiden:

 

  • Giftige Dämpfe (PVC, PTFE oder beschichtete Kohlefasern können bei der Laserbearbeitung giftige Dämpfe abgeben)
  • Brandgefahr (Karton, Polystyrolschaum, HDPE usw. entzündet sich bei Laserbearbeitung)

 

Faltenbälge sind potenziell brennbare Materialien, wenn die Maschine Feuer fängt, und müssen daher sorgfältig ausgewählt werden, um solche Unfälle zu vermeiden.

Feuerhemmende (FR) Materialien werden manchmal wegen ihrer geringen Kosten gewählt, aber flammfeste (FP) Materialien sind ein absolutes Muss. Tatsächlich sind sowohl FR- als auch FP-Faltenbälge so konzipiert, dass sie die Entstehung eines Feuers verhindern. Während jedoch ein feuerfester Faltenbalg die Brandausbreitung stoppt (falls sie durch etwas anderes wie verarbeitete Materialien verursacht wurde), kann ein FR-Faltenbalg nicht denselben Schutz bieten.

 

Funken und Löcher :

Bei der Bearbeitung von Metall wird Gas verwendet, um das geschmolzene Metall aus der Schnittfuge zu blasen (um ein sauberes Finish zu erhalten), wodurch glühende Funken entstehen. Diese Funken können auf den Balg treffen, sich durch das flammhemmende Gewebe brennen und winzige Löcher erzeugen. Einmal durchbohrt, schützt der Faltenbalg die LM-Führungen weniger effizient, was zu häufigeren Ausfallzeiten führen kann.

Wer sind wir ?

OTEGO ist auf die Entwicklung technischer Lösungen für die Laserschneidindustrie spezialisiert.

 

 

An den Anfang scrollen